Eine Veranstaltung der besonderen Art fand Anfang März nahe Nienburg (Weser) statt. Unser Mitstreiter Hans-Christian Papke bekam die Gelegenheit, an einem Fahrtreffen dreier Spur0-Stammtische aus dem Bundesland Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen teilzunehmen.
Die Anreise erfolgte standesgemäß mit der Bahn. Die restlichen Kilometer wurden bei strahlendem Sonnenschein mit dem Fahrrad zurückgelegt.
Bei der Ankunft waren die Modulteile bereits auf die Beine gestellt und teilweise sogar schon montiert. Nun wurden die letzten Bereiche ausgerichtet und verschraubt. Die Installation der Elektrik wurde als letzte Aufgabe vollzogen.

Nach der Installation des „Fernmeldenetzes“ konnte dann auch der erste Probebetrieb erfolgen.
Doch nun die ersten Bilder vom Fahrbetrieb und der landschaftlichen Gestaltung des Modularangements.

Viele Anlagenmodule waren landschaftlich sehr weit fortgeschritten. So war eine riesige Scheune in Fachwerkbauweise ein echter Blickfang auf der von der eingleisigen Hauptstrecke abzweigenden Nebenbahn.
Eine sehr liebevoll gestaltete Szene am Rande des Bahndammes, war die durch einen aufmerksamen Hütehund und Schäfer bewachte Schaafherde. Landschaftlich sehr gut umgesetzt. Doch auch so mancher Bahnübergang mit entsprechend ländlich gestalteter Umgebung war eine Aufnahme wert.
Und natürlich waren auch Fahrzeuge auf der Anlage zu sehen. Und die schwarzen Damen zeigten sich von ihrer schönsten Seite.

Bei der Betrachtung dieser edlen Maschinen kommt die Erinnerung an eine Äußerung eines Teilnehmers zurück. Zitat: “ Ich habe an diesem Wochenende meine Liebe für die Dampflok wiederentdeckt“. Worte, die keiner weiteren Beschreibung bedürfen.
Aber auch andere Traktionsarten waren an diesem Wochenende zugegen.

Wendezüge, Schienbusse, Großdiesel und Rangierlokomotiven waren im Einsatz. Doch…einen Moment. Eine Köf der DR…?? Ja der Hans-Christian brachte zu diesem Fahrtreffen seine Rangierlok der DR mit und durfte diese einsetzen. Sie versah am gesamten Sonntag den Dienst auf einem Endbahnhof und stellte dort Güterzüge neu zusammen.
Der Verkehr wurde am Sonntag so getacktet, dass die Zugfolge der Güterzüge auf 5 min gesetzt wurde. Die Personenzüge fuhren alle 15 min. Jedoch musste darauf geachtet werden, dass die Züge egal ob Güter- oder Personenzug immer einen Abstand von 5 min haben sollten, wenn sie aus den Bahnhöfen abfahren sollten. Die Zusammenstellung der Güterzüge wurde mit Frachtkarten realisiert. Ein System was auch für unseren Hans-Christian neu war. Jedoch fiel der Umstieg leicht und das System war schnell verstanden. So konnten nun reale Abläufe nachgespielt werden. Ein ganz neuer Reiz bei der Modellbahn.

Am Sonntag Nachmittag wurde die Anlage verstaut und wurde auf die entsprechenden Autos der Eigentümer einzelner Anlagenbereiche verladen.
Hans-Christian war sehr begeistert  von der vor Ort herrschenden Athmosphäre. Einen großen Dank gilt den Organisatoren, die dieses Fahrtreffen organisiert und geleitet haben. Wir bedanken uns auch, dass ein Mitglied unserer Interessengemeinschaft dabei sein durfte.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal
Ihre IG Spur0-Team

3 Gedanken zu “Sonnenborstel März 2015

  1. Uns hat es Spaß gemacht einen weiteren begeisterten Spur0er dabei zu haben. Nächstes Jahr sehen wir alle uns spätestens wieder 🙂

  2. Danke für den tollen Bericht und die Bilder von unserem Treffen!
    Ich fand es Klasse, wie Du Dich mit eingebracht hast und die Betriebsstelle gemanaged hast 🙂
    Ich denke, Du bist bei uns aufgenommen und hast „die Aufnahmeprüfung“ bestanden!

    Eure Webseite gefällt mir auch gut, knapp und informativ gestaltet. Auch für meine schlechten Augen kein Problem …

    Viele Grüße
    Thoralf

    1. Hallo Thoralf, Hallo Tim,
      vielen Dank für eure Statements. Ich freue mich, dass die Website bei euch gut ankommt. Freue mich schon auf das nächste Fahrtreffen und die kommenden Stammtische.

      Viele Grüße
      Hans-Christian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s