Liebe Freunde der Spur Null,

am Freitag den 21.08.2015 fand in Hannover wieder ein Stammtisch der SpurNuller aus dem Raum Hannover statt. Nach dem Verzehr leckerer Speisen und Getränke, wurden wieder viele Bauprojekte, fertige wie auch im Bau befindliche, vorgestellt. Es wurde über die Herstellungswege und Detailfragen gesprochen. Es wurden jedoch auch Austattungsgegenstände als Neuerwerb vorgstellt.

Ein Bauprojekt ist eine Dampflok der Baureihe 55. Der Tender wurde gegenüber dem Stammtisch im April 2015 soweit komplettiert und der Kessel auf den Lokrahmen aufgesetzt.

Eine weiteres, jedoch schon fast finales Bauprojekt wurde ebenfalls vorgestellt. Es handelt sich dabei um den aktuellen Lokbausatz der ARGE Spur0. Die Köf 3 röhrte mit Sound und Kupplungswalzer über die Gleise. Dem Erbauer wünscht das Team der IG Spur0-Team viel Spaß mit der selbstgebauten Maschine.

Eine bereits schon in einschlägigen Foren und Zeitschriften vorgestellte V20 der DB war ebenfalls von einem Mitstreiter vorgestellt worden. Die Rangierlok besitzt einen sehr vollen Klang und schnurrte in langsamer Fahrt über das provisorisch verlegte Gleis und zog dabei einen Kesselwagen der von Brawa hinter sich her.

IMGP4284

Für etwaige auf einer Anlage befindliche Ladestraßen gibt es mittlerweile viele Ausstattungsgegenstände. Doch nicht nur Kisten, Gabelstapler und Paletten gehören dazu, sondern auch bahntechnische Anlagen gehören dazu. So kam es, dass auch ein Lademaß zur Vorstellung kam. Die vier Messflügel lassen sich schwenken und im offenen Zustand sogar verriegeln.

IMGP4276

Das war es jetzt bereits wieder vom Stammtisch Hannover.

Ihre IG Spur0-Team